Abbild Festungen kleine Schritte Materie klumpt Natürlichkeit Paradies
Abkürzung Frau satt Konsument Produzent Mengenlehre Neutron Patriarchat tätowiert
zensiert Mensch Käfer Pflanze Tier Teufelskreis
Fukusteri Mindestlohn nicht brauchst Prof. Kaunzner Tour de France
alles zensiert Trio
Konstruktionsfehler Triara
Atheist Gehirn Rassenhaß Überfluß
Langeweile
Aufräumen gekränkt Raucher Übergang
Luftfeuchte Überraschung
Geschwindigkeit
bewegen
umsonst
Braunkohle
Brokoli gut war zensiert
Burgleben
verliebt
hast Du
vernünftig
zensiert
Höhlenfeuer zensiert
Determinismus d. Erde Rechner
Dimensionen Hundehimmel Waagschale
Regenwürmer
Rehe wachsen
ich wichtiger
Disziplin
Schlaraffenland
DNA zensiert
zensiert
Wellness
ein kein Säugetier Gehirn
Ingenieur
Einfalt
Stradtluft
kaputt
Minimum schön schon
elfjährig
Katholikentag Nietzsche
Sieger
eos Kernkraft Monsanto wundervoller
Malerei Sportarten
Epta Kernkr CO2 Young Sun
Männerangst Stammbaum
Erinnerung Kerze nachher zeitgenössisch
Männerbrust
das Schönste
Eva u. Adam nino zensiert
a b c d e f g h ij k l m n o p q r s t u v w x y z
Leben,

die eleganteste Abkürzung
des Universums

auf seinem Weg
zum endgültigen Chaos.


              
Am Ende ist alles
                  gleichgroß, gleichhoch, gleichkalt.

                  Wo Leben ist,
                  muß es zerstören
                  um bestehen zu können.
                 So geht alles schneller zu:
                 gleichkalt, gleichhroß, gleichhoch.
abk
Wenn Du
einen Gedanken denkst,
fließt in Deinem Gehirn
ein kleiner Strom
oder es wandern Atome von a nach b.

Und so ist nach diesem Gedanken
Dein Ich anders als es vorher war.

So ist das immer und immer wieder.

Eines Tages aber,
wenn dieses System stehen bleibt,
fließt kein Strom mehr,
bzw. die Atome stehen still.

Und dann zerfällt Dein Ich wieder
in all die Atome
welche Deine Mutter damals
mit dem Brokoli und den Lachsbrötchen
aufgenommen hat

um Deinen Geist und Körper
daraus herzustellen.
brok
Diszpliniert

habe ich es immer wieder
unterlassen

Staub zu wischen
sowie Fenster zu putzen

und habe statt dessen
ein Bild gemalt.

Ich denke, es waren
gute Entscheidungen.
disz
Gib einem System
ein Erinnerungsvermögen
und es wird
ein Ego entwickeln.
erin
festung
Wir Menschen
haben einen Tierkörper,
den eines Säugetieres.

Auch unser Gehirn
ist das eines Säugetieres.

Nur eine Schicht,
die oberste und letzte,
ist anders.

In ihr
findet unser Menschsein statt.

Sprechen, Singen, Dichten
- Intuition und Mathmatik.

Aber auch:
Selbstzerstörung und Folter.
gehirn
ing
Es gibt
Konsumenten
und
Produzenten.
konsum
Es gibt
so manche Wege
die Zeit zu überbrücken,

bis man wieder
zu Staub zerfällt.
langew
mengenl
Gerade
habe ich
zwei Mädchen gesehen.

Die eine war
wie ein Hochmoor
im Sommer.

Die andere
wie Polyurethan.
naturlichk
Wenn ich
mit Prof. Kaunzner
in einem Badezimmer stünde
und er würde mir
etwas erzählen,

also, die Fließen
sie wären mir so was von egal.
prof
Das Schönste
auf unseren
Straßen und Plätzen

sind

unsere Frauen.
schoenst
teufelsk
Bis die Menschen
gelernt haben
ohne Krieg
zu leben,

sollten wir
das erfolgversprechende
Übergangs Rezept
anwenden.

Sport - vor allem Fußball.
ubergng
Verliebt sein
ist ein
instationärer Prozess.
verliebt
young
Wenn ich
in den Nächten
an meiner Stafflei sitze,
halte ich mich oft
ganz und gar nicht
für einen begabten Maler.

Wenn ich dann wieder
zeitgenössische Kunst sehe,
geht es mir
doch sehr viel besser.
zeitg
Aäefmnruu

              ... eine wundervoll
                  komplexe Tätigkeit.


Ein Gehirn sagt,
wie es sein soll

und, ein meist anderes,
versucht dann,
diesen Zustand zu erreichen.
´

                   Aufräumen
aufräum
Die einen
müssen sich
körperlich bewegen,

die anderen
geistig.
beweg
Wenn Muslima

in Anbetracht
ihrer Lebensrettung

das Diskreditierungs Tuch
ablegen würden

- es wäre
eine schöne Geste.
diskredi
Daß Atome
sich in gewisser Weise aneinander hängen können
ist das Eine.

Daß eines dieser Moleküle aber plötzlich beginnt
Material in seiner Umgebung einzusammeln
und sich selbst daraus noch einmal aufzubauen,
so, daß es jetzt 2 sind, dann 4 und so fort,

dies ringt mir Staunen ab - staunende Freude.

Daß dann, wenn dieser Schritt einmal geschehen,
die aggressiveren,
oder diejenigen, die im Moment
am besten mit der Umgebung zusammenpassen,
immer mehr werden,
das ist jetzt nur eine Folge von oben.

Daß nun wiederum
diese Leitermoleküle immer länger werdend,
letztendlich einen Bauplan auf sich tragen
für ein Säugetier mit einem Menschengehirn
- einem Kopf, der über sich selbst nachdenken kann -

macht mich schweigen - staunend schweigen

Daß dies geht,
wissen wir ganz sicher,
wir haben ja uns.

Aber vielleicht geht Denken noch ganz anders,
nur hat es so auf dieser Erde noch nicht gezündet.
eos
Was haben
ein sterilisierter Mann
und Fukushima gemeinsam?

Man kann
die Langzeitwirkung
nicht

sehen, hören, fühlen,
riechen, schmecken.

Doch durch beide
wird das Leben reduziert.

Beim ersten mit Freuden
beim anderen mit Tränen.
fukust
geschw
hastdu
Je mehr ich
Gott erzürnen kann,

desto wichtiger
bin ich.
ichwicht
Alles,
was man besitzt,

kann auch
kaputt gehen.
kaputt
luftfeuch
Beim Malen eines Bildes
sollte der Maler
ein kleiner Gott sein.

Er muß erschaffen.

Wenn er aber
beim Zurücktreten
immer wieder erstaunt ist
über das Geschehene,

sollten wir
einen neuen Begriff
finden für diese
                    Tätigkeit.
malerei
neutron
Lange dachte ich wir haben ein Patriarchat.

In der Geschäftswelt
und bei der Geschlechterrolle
haben wir es wohl auch.

In einem Punkt aber haben wir ein Matriarchat.


Für Frauen ist dies positiv.
Für Patriarchen eigentlich negativ.
Beide scheinen es aber nicht zu bemerken.

Es ist die Ehe.

Ihre Monogamie ist matriarchales Interesse.

Hier haben die Frauen des Westens
bis heute gesiegt.

Kurios ist,
daß dies mit Unterstützung
der Kirchen geschah.

Denn Kirchen sind Patriarchat.
patriarch
Wir Menschen
haben einen Tierkörper,
den eines Säugetieres.

Auch unser Gehirn
ist das eines Säugetieres.

Nur eine Schicht,
die oberste und letzte,
ist anders.

In ihr
findet unser Menschsein statt.

Sprechen, Singen, Dichten
- Intuition und Mathmatik.

Aber auch:
Selbstzerstörung und Folter.
saugetige
Ein
Tour de France Fahrer
kann am Abend
nicht
so viel essen,
wie er am nächsten Tag
vertritt.

Deshalb wird er
künstlich gestopft.

Sehr lustig.
tourdfr
Wie oft habe ich,
als ich jung war,
mich samstags Abend
gewaschen
und bin ausgegangen.

Und wie oft
war beides umsonst.
umsons
Wenn ich
meine Disziplin betrachte,
so spricht sie nicht
für große
künstlerische Begabung,

werfe ich aber
meine Geschäftstüchtigkeit
mit in die Waagschale,
sieht es schon besser aus.
waagsch
braunko
Alles was geschieht
sind Flüsse
von Energie und Materie.
von Anziehungen
       über Neutralität
               bis zu Abstoßungen.

       Alles Determinismus.

Doch dann:
Gefühle und Vorlieben.

Endet hier
der Determinismus
dieser Erde?

Oder gar nicht?
detminerd
Viele werden mich für verrückt erklären,
wenn ich behaupte:

Ich bin eine Eiweißmaschine
mit zwei Körpern und fünf Gehirnen.

Und dennoch
                      - es ist so.

Ich habe es mir nicht ausgesucht.

Es ist für mich die tiefste Wahrheit,
die ich bis heute gefunden habe.




                         
Ich und die Mitochondrien in mir,
                                                      mein Stammhirn,
                                                      mein R Komplex,
                                                      mein Limbisches System,
                                                      meine Ratio und
                                                      mein Unterbewustsein.
epta
l
gutwar
Müssen sich
im Hundehimmel
die Menschen
durch ein
totes Tier wälzen,

ohne sich nachher
waschen zu dürfen?
hundehi
10002030 n. Chr.


Lebewesen, Gas- undKohlekraftwerke
stoßen CO2 aus.

Kernkraftwerke nicht.
Mehr noch: Sie senken das CO2 der Erde.

Die bei der Kernspaltung entstehende Strahlung
hat die Fähigkeit Lebewesen zu töten,
so wird nochmals der CO2 Ausstoß gesenkt.

Dieses funktioniert schon
seit das erste Kernkraftwerk läuft

und das Töten geht weiter,
bis die beim Brennprozess entstehende Asche
nicht mehr strahlt.

                     Ca. eine Million Jahre lang,

                     also bis 10002030 n. Chr.
kernkr
Die Vorstellung
eines fallenden Apfels
haben wir im Griff.

Vier Dimensionen
reichen aus,
für die Beschreibung
dieses Vorganges.

Elektromagnetische Wellen,
Relativitäts Theorie,
Quanten Physik,
bereiten
unserer Vorstellung Probleme,
da für ihre Betrachtung
vier Dimensionen nicht ausreichen.

 
               So, wie wir ratlos sind mit Unendlich,
               wäre ein Käfer überfordert mit:
               " Wo warst Du gestern? "

               Eine vierte Dimension
               kann er nicht bearbeiten.
menkafer
Niemand
spricht über
die Hosen vonj

Friedrich Nietzsche.

Niemand über
seine Wohnzimmerwand

oder den Umfang
seines Frühstücks.
nietzsche
Steht ein Pflanze
im Sonnenlicht,
       baut sie
       aus toten Dingen
       ihrer Umgebung
sich selbst auf
- und lebt.

Ein Tier,
       so auch
       die Krone der Schöpfung,
muß immerfort töten
um leben zu können.

Es kann
nur Lebendiges verzehren.
Jeden Tag,
bei jeder Mahlzeit.
pflanztier
rechner
sieger
trio
Es kommt
oft vor,
daß ich

gerne weniger
hätte,

als ich
bekomme.
uberflus
Alles
was
vernünftig klingt

ist gottlos.
vernunft
Zwei Systeme
bemühen sich
immer zu wachsen,

Krebsgeschwüre
und unsere Wirtschaft.
wachsen
Alles was ist,
hat ein
stoffliches Abbild.
abbild
Der zentrale Kern des Lebens
ist ein einziges Molekül,
das sich selbst kopieren kann.

Alle Lebewesen darum herum
sind wie Burgmauern
Schutz gegen seine Zerstörung.

In ihnen geschehen
Freude, Leid, Krankheit, Liebe
- unser gesamtes Ich.
Für das Leben selbst
aber völlig unwichtig.
burgleb
einkein
Eine Frau wird nicht geboren
um Männer satt zu machen.
frausatt
Wenn an den
Höhlenfeuern der Steinzeit

jedesmal ein heutiger
Professor für Physik
gesessen wäre,

hätten wir
keinen Gottglauben.
holhlenf
kathotag
Zuerst einmal

ist es

trinken,
essen
und trocken schlafen
bei erträglicher Temperatur.

Dann
beginnt das Leben.
minim
Alles, was Du nicht brauchst,
vergrößert Deine Freiheit.
nichtbrau
Nehmen wir an
unter den Rehen
gäbe es einen
Evolutionsschub

und sie erkennen
plötzlich ihr ICH.

Brauchen sie jetzt
eine Göttin Reha,
welche sie geschaffen hat
nach Rehas Ebenbild?
rehe
Der Stammbaum
der Väter!

Ist völliger Unsinn,

seit wir wissen
wie und wo Mitochondrien
funktionieren.


         
Wir bekommen nur die M.
            unserer Mutter übertragen,

            sind also mehr Mutter,
            als Padre.
stammb
Das Anziehen,
Abstoßen
oder die Neutralität
von Atomen

ist alles,
was existiert
            und geschieht.
triara
Wenn ich etwas weiß,
kann ich hierüber
nicht mehr
überrascht sein.

Wenn ich doch wieder
überrascht bin,
war mein Wissen
wohl wieder einmal

falsch.
ueberra
Alles
was wir
anfassen können,
was wir sehen,
empfinden und erfahren

liegt an ca. 100 Atomen
und deren Verhalten
zueinander.
alles
dna
Herr,

du hast uns Menschen
die Welt sehen lassen
und wir erzählen von Dir
Du wärest
gütig und barmherzig.

Bist Du
       sehr gekränkt?
gekrankt









            Auch in der
       Behinderten
                         Arbeit.
kernkr
monsant
Also,
wenn ich Regenwürmer
machen könnte.

ich wäre nicht gekränkt,
wenn sie mich
nicht anbeten würden.
regwurm
2018

Stadtluft
macht
krank

MMXVIII

stadtluft
Es gibt
auch studierte
tätowierte.
taetow

Ist
Gott
Atheist?
atheist
Ich denke, daß die Wahrheit
so ca. sieben Dimensionen hat.

Hierin sind wir Menschen Wesen,
die vier dieser Richtungen
bearbeiten können.

1. vor und zurück,
2. rechts und links,
3. auf und ab,
4. jetzt, vorher, nachher.

Die restlichen drei Dimensonen
sind unserem Gehirn nicht mehr greifbar.

Dazu ist es zu beschränkt.

Schon ein fünf dimensionales Wesen
wäre göttlich

Ein sechs dimensionales
                              noch göttlicher.
dimensio
evadam
Im Tempel
meines Herzens
wird stets
eine Kerze
für Dich brennen.
kerze
Warum haben Männer Brustwarzen?

Weil es immer zuerst ein Mädchen ist.

Dann so in der sechsten Woche
entscheidet es sich,
ob es dabei bleibt,

oder ob das Ganze verunglückt
in einen Jungen.
manbrust
Na bitte,
ich habe es immer gesagt,

jetzt ist nichts.

Ich werde es
zu Dir sagen,
wenn wir beide
einmal tot
nebeneinander sitzen.
nachher
Raucher
erinnern mich
an Leguane.

Ihr Speichel
ist giftig.

Wir sollten uns
von ihnen fernhalten.
rauchlegu
Schön ist die Idee

eines allmächtigen,
barmherzigen Gottes

schon.
schonsch
In erster Näherung
gibt es in jedem Land
unter sieben Bürgern
einen Einfältigen.

Plötzlich jedoch
sind diese
etwas schlauer.

Durch das Internet
erfahren sie,
daß sie
nicht allein sind.
einfalt
Wenn ich im Leben
plötzlich wo bin
wo ich

gar nicht hin wollte,
dann ist es immer wieder

das Phänomen der kleinen Schritte,

welches mich
dorthin gebracht hat.
klschritte
mindestlo
Im Schlaraffenland
bekommt man
für alle
Werbeprospekte
die man
unbesehen
wegwirft

automatisch
die Herstellungskosten
auf das
eigene Konto
gutgebucht.
schlaraf
Wenn es
einen Gott gibt,
dann sind wir
wichtig, erhaben.

Wenn es
keinen Gott gibt,
dann sind wir
großartiger, wundervoller.
wunderv
Die Welt
zu sehen
und zu hoffen
auf einen
allmächtigen,
barmherzigen Gott

ist elfjährig.
elfjaehr
Homosexualität;
denken wir
allen Ernstes
einer
barmherzigen Allmacht
wäre
so etwas
passiert?
konstrfe
Materie klumpt,

bis hin
zum Gegenteil.
matklum
Selbstbefriedigung
gehört
zu den Sportarten.

Es sind
überschüssige
Kapazitäten vorhanden.

Und es ist besser
sie abzuleiten,
bevor
Krieg ( Vergewaltigung )
daraus wird.
sportart
wellness